Möchten Sie erfahren, wie Sie den MySQL-Dienst so konfigurieren, dass die Authentifizierung über ein Kennwort erzwingt wird? In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie die Kennwortauthentifizierung für das ROOT-Benutzerkonto mithilfe der Befehlszeile eines Computers mit Ubuntu Linux konfigurieren.

• Ubuntu 20
• Ubuntu 19
• Ubuntu 18
• MySQL 8.0.21

Tutorial MySQL - Konfigurieren der Authentifizierung über Kennwort

Installieren Sie den MySQL-Dienst.

Copy to Clipboard

Greifen Sie auf die MySQL-Befehlszeile zu.

Copy to Clipboard

Für die Authentifizierungsaufforderung ist kein Kennwort erforderlich.

Copy to Clipboard

Überprüfen Sie das Authentifizierungs-Plugin und das Kennwort, das für das ROOT-Benutzerkonto konfiguriert ist.

Copy to Clipboard

Hier ist die Befehlsausgabe:

Copy to Clipboard

Für das MySQL ROOT-Konto ist kein Kennwort konfiguriert.

Das ROOT-Konto verwendet das Authentifizierungs-Plugin mit dem Namen AUTH_SOCKET.

Konfigurieren Sie das ROOT-Konto so, dass das Plugin mit dem Namen MYSQL_NATIVE_PASSWORD verwendet wird.

Copy to Clipboard

Konfigurieren Sie ein Kennwort für das ROOT-Konto des MySQL-Dienstes.

Copy to Clipboard

In unserem Beispiel war das konfigurierte Kennwort KAMISAMA123.

Speichern Sie Ihre Konfiguration und beenden Sie.

Copy to Clipboard

Versuchen Sie, mit dem ROOT-Konto und dem neuen Kennwort auf den MySQL-Dienst zuzugreifen.

Copy to Clipboard

Überprüfen Sie das Authentifizierungs-Plugin und das Kennwort, das für das ROOT-Benutzerkonto konfiguriert ist.

Copy to Clipboard

Hier ist die Befehlsausgabe:

Copy to Clipboard

Herzlichen glückwunsch! Sie haben die MySQL-Kennwortauthentifizierung erfolgreich für das ROOT-Konto aktiviert.