Möchten Sie erfahren, wie Sie die Captive-Portalkonfiguration auf Pfsense durchführen? In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen alle Schritte, die erforderlich sind, um die Captive-Portalfunktion auf einem Pfsense-Server in 5 Minuten oder weniger zu konfigurieren.

• Pfsense 2.4.4-p3

PFSense Captive Portal - Benutzerkonto

Öffnen Sie eine Browser-Software, geben Sie die IP-Adresse Ihrer Pfsense-Firewall ein und greifen Sie auf die Weboberfläche zu.

In unserem Beispiel wurde die folgende URL im Browser eingegeben:

• https://192.168.15.10

Das Pfsense-Webinterface sollte vorgestellt werden.

Pfsense login

Geben Sie auf dem Eingabeaufforderungsbildschirm die Anmeldeinformationen zum Pfsense-Standardkennwort ein.

• Benutzername: admin
• Passwort: pfsense

Nach einer erfolgreichen Anmeldung werden Sie an das Pfsense Dashboard gesendet.

Pfsense dashboard

Greifen Sie auf das Menü Pfsense System zu und wählen Sie die Option Benutzer-Manager aus.

pfsense user manager menu

Rufen Sie auf dem Bildschirm Benutzer-Manager auf die Registerkarte Benutzer zu, und erstellen Sie ein neues Konto.

pfsense user account

Führen Sie auf dem Bildschirm Benutzererstellung die folgende Konfiguration aus:

• Benutzername - Geben Sie einen Benutzernamen ein
• Passwort - Geben Sie das Benutzerkennwort ein
• Vollständiger Name - Geben Sie den vollständigen Namen des Benutzers ein
• Ablaufdatum - Optional ein Ablaufdatum eingeben

Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, Sie werden zurück zum Bildschirm Benutzerkonfiguration gesendet.

pfsense user settings

Jetzt müssen Sie die Berechtigungen des neuen Benutzerkontos bearbeiten.

pfsense user properties

Suchen Sie in den Eigenschaften des Benutzerkontos den Bereich Effektive Berechtigungen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.

Führen Sie im Bereich Benutzerberechtigung die folgende Konfiguration aus:

• Zugewiesene Berechtigungen: Benutzer - Dienste: Captive Portal Login

pfsense captive portal user privileges

Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um die Konfiguration abzuschließen.

PFSense - Captive Portal-Konfiguration

Greifen Sie auf das Menü Pfsense Services zu und wählen Sie die Option Captive Portal aus.

pfsense captive portal menu

Fügen Sie auf dem Bildschirm Captive-Portal eine neue Zone hinzu und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern und Fortfahren.

pfsense captive portal zone

Führen Sie auf dem Bildschirm Captive-Portal die folgende Konfiguration aus:

• Captive Portal aktivieren - Ja
• Schnittstellen - Schnittstelle, an der das Captivate-Portal aktiviert werden soll
• Leerlaufzeit (Minuten) - 10 Minuten
• Nach der Authentifizierung Umleitungs-URL - Gewünschte URL, um den Benutzer nach einer erfolgreichen Authentifizierung umzuleiten
• Gleichzeitige Benutzeranmeldungen - Aktiviert

pfsense captive portal configurationpfsense captive portal configuration2

Führen Sie im Authentifizierungsbereich die folgende Konfiguration aus:

• Authentifizierungsmethode – Verwenden eines Authentifizierungs-Backends
• Authentifizierungsserver - Lokal
• Lokale Authentifizierungsberechtigungen - Ja

pfsense captive portal authentication

Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um die pfsense Captive Portal-Konfiguration abzuschließen.

Beachten Sie, dass der lokale DHCP-Server die Pfsense-Firewall als Netzwerkgateway anbieten muss.

Herzlichen glückwunsch! Sie haben die Captive-Portalkonfiguration auf einem Pfsense-Server abgeschlossen.